Unser kleiner Beitrag zum Klimaschutz

In 2007, zwei Jahre nach Eröffnung des TAOs, entschieden wir uns unseren Strom von Greenpeace Energy , d.h. aus 100 % erneuerbaren Energien, zu beziehen. Zwei Öko-Legislaturperioden später (8 Jahre) konnten wir dadurch rund 720 Tonnen CO 2 gegenüber dem Bundesdurchschnitt einsparen. Das entspricht dem Volumen von etwa 160 Olympiaschwimmbecken (= ca. 400 Millionen Liter).

Die Nutzung reinen Ökostroms ist nur ein kleiner Beitrag zur Nachhaltigkeit, aber die Umweltbilanz ist ganz schön beeindruckend. Wie sagte einst der Gründer des Taoismus Laotse: „Selbst der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.“. Diesen Weg wollen wir auch weiterhin mit unserem Partner Greenpeace Energy gehen.

Logo Greenpeace Energy

Hier finden Sie weitere Informationen zu Greenpeace Energy.